Suche
  • Alice Ludwig Gemuesig

Gefüllter Spaghetti-Kürbis mit Quinoa- Bohnenmischung und Bratkartoffeln auf andere Art #vegan

Heute gibt es einen leckeren bunten Mix mit vielen Geschmacksnuancen.

Der Spaghetti- Kürbis zierte erst die Küche und dann den bunten Teller ☺️.

Rein äußerlich ähnelt der Spaghetti- Kürbis eher einer Honigmelone – er verdankt seinem Namen nämlich der erstaunlichen Tatsache, dass sein Fleisch eine faserige Konsistenz besitzt und spaghettiförmige Fäden bildet. Allerdings habe ich ihn als Nudelgericht noch nicht ausprobiert. Er hat ein mildes Aroma, ähnlich wie Zucchini.

Hier erst mal ein Bild vom fertigen Gericht. Und bekommt ihr schon Appetit?

Die Zubereitung der Bratkartoffeln mache ich folgendermaßen. Kartoffeln waschen und schälen, dann ungekocht in Scheiben schneiden und mit etwas Öl/Wasser in der Pfanne dünsten lassen bis sie gar sind, in die Pfanne noch zwei geschnittene Zwiebeln geben und zum Schluss habe ich vorgekochte Linsen untergerührt.

Die Zubereitung des Spaghetti-Kürbis benötigt etwas Zeit, denn den gebe ich 20 Minuten in den Backofen bei 170 Grad, damit ich ihn dann leichter halbieren kann. Durch die Wärme wird er schon etwas weicher.

Aber die Zeit dazwischen könnt ihr nutzen um den Quinoa zu kochen. Ich bevorzuge da gerne weißen Quinoa im Kochbeutel.

Nebenbei werden dann in einer Pfanne frische Tomaten-Stücken, geschnittene Champignons und dicke weiße Bohnen vermengt, mit Gewürzen und Knoblauch abgeschmeckt und etwas angebrutzelt. Durch die Tomaten-Stückchen hat man nun schon etwas Sud, dem man gerne noch etwas Brühe hinzugeben kann. Wenn der Quinoa fertig gekocht ist, dann wird dieser einfach in der Pfanne mit untergerührt.

Ist der Kürbis dann in zwei Hälften zerteilt, entfernt ihr die Kerne und schneidet das Fruchtfleisch des Kürbis längs und quer ein. So könnt ihr den Kürbis später wunderbar auslöffeln ohne den Kürbis auszuhöhlen. Ihr könnt aber auch die „Spaghetti“ mit einer Gabel aus den Kürbishälften herausziehen und alles unter das Tomaten-Bohnen- Champignons-Gemisch geben.

Jeder wie er mag 😉.

Nun kommt die bunte Füllung ab in den Kürbis und die Kürbishälften wandern nochmals für ca. 40 Minuten in den Ofen bei 180 Grad.

Zwischendurch mal schauen, ob das Fruchtfleisch weich genug ist.

Ich habe mir als Topping ganz einfach Alpro Natur/ungesüßt mit Salz und Pfeffer gewürzt, dazu ein/zwei Spritzer Sojasauce....sehr lecker.

Dann werden alle Köstlichkeiten auf dem Teller angerichtet und der Kürbis darf gerne noch mit Kresse oder auch Samen garniert werden.


Lasst es euch schmecken ❤️

  • Instagram
© Copyright 2018-2020 by Alice Ludwig