Suche
  • Alice Ludwig Gemuesig

Snack 😍 Knusprige, geröstete Kichererbsen mit Suchtfaktor #vegan snacken



Knusprig geröstete und gewĂŒrzte Kichererbsen... so lecker

Sicherlich kennst du dieses Verlangen nach einem wĂŒrzigen Snack und schon ist die gekaufte TĂŒte Chips oder anderes KnabbergebĂ€ck leer 😋.

Heute teile ich mit dir eine leckere und gleichzeitig nĂ€hrstoffreichere Alternative, wenn das Verlangen wieder mal nach Fett, Röstaromen und WĂŒrze ruft.

Kichererbsen enthalten rund 20% Protein und sind daher, neben den anderen HĂŒlsenfrĂŒchten, eine prima Eiweißquelle. Im Gegensatz zur Chipsvariante versorgt sie uns gleichzeitig mit vielen anderen wertvollen NĂ€hrstoffen, wie Eisen, Zink, FolsĂ€ure...

Kennen tut sie jeder als Bestandteil von Eintöpfen oder GemĂŒsepfannen und auch pĂŒriert als Basis fĂŒr Aufstriche oder Dips schmecken sie uns gut.

Doch ihr könnt sie auch prima einsetzen, wenn es dann wieder mal heißt "Snackattack" 😋.

Und so geht es:

Rezept fĂŒr 1 SchĂŒssel geröstete Kichererbsen:

200 g Kichererbsen aus der Dose, 1 EL Olivenöl (nicht unbedingt nötig), 1/2 TL grob gemahlenes Meersalz, 1/2 TL scharfes Paprikapulver, etwas Kurkuma oder andere GewĂŒrze eurer Wahl (z.B. Curry, Garam Masala, KreuzkĂŒmmel...).

Die Kichererbsen gebt ihr in ein Sieb, dann werden sie abgespĂŒlt und dĂŒrfen abtropfen. Anschließend in einer SchĂŒssel mit den genannten Zutaten vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Den Ofen (Ober- und Unterhitze) auf 175 Grad vorheizen und ungefĂ€hr 30 Minuten backen. Gerne mal zwischendrin antesten und nicht wundern, denn die Kichererbsen bleiben innen etwas weich. Wenn sie dann fertig sind, einfach etwas auskĂŒhlen lassen. Mir persönlich schmecken sie super, wenn sie noch etwas warm sind.

Fertig ist der wĂŒrzige Snack, den ihr ĂŒbrigens auch unterwegs vernaschen könnt oder ihr streut die gerösteten Kichererbsen als knuspriges Topping ĂŒber den Salat.

Vorsicht, Suchtfaktor.


Guten Appetit ♄



  • Instagram
© Copyright 2018-2020 by Alice Ludwig